Festival Elsy Jacobs 2021

Das Festival luxembourgeois du Cyclisme Féminin Elsy Jacobs, früher auch unter dem Namen Grand Prix Elsy Jacobs, ist ein Profi-Radsportrennen über mehrere Tage für Frauen. Das Rennen wurde nach Elsy Jacobs, Gewinnerin der ersten Straßen-Weltmeisterschaft für Frauen (1958) benannt. Es wird seit 2008 in Garnich in Luxemburg ausgetragen.

Im vergangenen Jahr fand das Etappenrennen aufgrund der Corona Pandemie nicht statt. In diesem Jahr gewann die Dänin Emma Norsgaard Jørgensen nach zwei überragenden Etappensiegen. Sie löst damit Lisa Brennauer aus Deutschland ab, die den Titel 2019 gewinnen konnte.