E3 Prijs Harelbeke 2021

Der E3 Harelbeke (aktuell nach dem Sponsor E3 Saxo Bank Classic, früher E3 BinckBank Classic und E3-Prijs Vlaanderen) ist ein klassisches belgisches Eintagesrennen im Straßenradsport und wird jährlich im Frühjahr vor Ostern meistens Ende März oder Anfang April im Rahmen zahlreicher weiterer Klassiker (nach Quer durch Flandern und vor Gent–Wevelgem der Flandern-Rundfahrt und dem Scheldepreis) ausgetragen.

Zum ersten Mal fand der E3 Harelbeke 1958 statt, als die Autobahn E3 (heute A14) zwischen Harelbeke und Antwerpen gebaut wurde. Die Autobahn stand Namenspate für das Rennen.

Im Jahr 2020 wurde der E3 Harelbeke aufgrund der Corona Pandemie abgesagt. Im Jahr 2021 gewann der Däne Kasper Asgreen vom Team Deceuninck–Quick-Step vor seinem Teamkollegen dem Franzosen Florian Sénéchal und dem Niederländer Mathieu van der Poel vom Team Alpecin-Fenix