Fotos vom Galopprennen Hoppegarten 19. Juli 2020

Am Sonntag den 19. Juli veranstaltete die Rennbahn Hoppegarten in Brandenburg ihren dritten Renntag. Es fanden elf Rennen statt. Mit dabei aufgrund der Corona-Beschränkungen nur 1.000 Personen. Darutner 750 zahlende Zuschauer sowie 250 Besitzer, Offizielle und Mitarbeiter. 

Highlight des Renntages war der Hoppegartener Steherpreis. Das Listenrennen über 2.800 Meter war mit einem Preisgeld von 12.500 Euro dotiert. Sieger wurde der französische Jockey Lukas Delozier mit dem vierjährigen Schimmelhengst Quian aus dem Stall Hornoldendorf. Zweiter wurde Andrasch Starke auf Ida Alata vom Gestüt Hof Iserneichen. Der dritte Platz ging an Bauyrzhan Murzabayev auf „All for Rome“ vom Gestüt Höny-Hof.

Bei den Rennen an dem Renntag am 19. Juli 2020 gab es nach Angaben der Rennbahn sechs lokale Sieger. Die Trainer Jan Korpas (mit Killerbiene und Blue Dream) sowie Roland Dzubasz (mit Valanca und Tansania) waren je zweimal erfolgreich. Eva Fabianova (mit Fascinating Lips) und Friederike Schloms (mit Gina’s Flight) feierten je einen Sieg. Eine besondere Anekdote: Der aus Essen stammende Bob Hanning (Manager des Handballklubs Füchse Berlin) gab sein Galoppsportdebüt als Mitbesitzer. Er schickte den dreijährigen Vollblut-Wallach Paul Drux, ins Rennen und belegte direkt den vierten Platz.

20 zufällige Fotos vom Galopprenntag auf der Rennbahn Hoppegarten am 19. Juli 2020 aus unser Bildagentur (mehr unter dem unteren Direktlink):