Fotos Zeitfahren Frauen Straßen-Weltmeisterschaften 2020

Die 87. UCI-Straßen-Weltmeisterschaften fanden vom 24. bis 27. September im italienischen Imola und der Region Emilia-Romagna statt. Aufgrund der im Jahr 2020 grasierenden COVID-19-Pandemie wurden nur die Straßenrennen und die Einzelzeitfahren für Frauen und Männer der Elite ausgetragen. Das Einzelzeitfahren der Männer fand am 25. September auf dem Formel 1 Grandprix Rundkurs Autodromo Enzo e Dino Ferrari von Imola statt.

Bei den Frauen siegte auf dem 31,7 Kilometer genauso langen Rundkurs wie bei den Männern die Mitfavoritin Anna van der Breggen aus den Niederlanden vor Marlen Reusser aus der Schweiz und Ellen van Dijk aus den Niederlanden. Es starteten 51 Fahrerinnen, von denen 49 ins Ziel kamen. Die Titelverteidigerin Chloé Dygert schied durch einen schweren Sturz aus. Olga Sabelinskaja, usbekische Meisterin gab das Rennen auf. Anna van der Breggen absolvierte die Runde mit einem Höhenunterschied von 200 Metern in 40:20,14 Minuten was eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 47,157 Kilometer pro Stunde bedeutete. Sie war damit 15,58 Sekunden schneller als Marlen Reusser und 31,46 Sekunden als die drittplatzierte Ellen van Dijk. Bester Deutsche Fahrerin wurde Lisa Brennauer auf Platz vier mit 45,06 Sekunden Rückstand auf die Siegerin.

Zufällige Fotos vom Zeitfahren der Frauen bei den Straßen-Weltmeisterschaften 2020 in Imola (mehr unter dem unteren Direktlink zur Bilddatenbank):