Strade Bianche 2022 Frauenrennen Elite

Strade Bianche zählt zu den bekanntesten Eintagesklassikern für Radrennfahrer. Das ehemals als Monte Paschi Eroica bezeichnete Profi-Rennen findet immer im Frühjahr in der Toskana meist rund um Siena statt. 2015 wurde das Rennen erstmals auch für Frauen ausgerichtet (Strade Bianche femminile) und im darauffolgenden Jahr in der neu eingeführten UCI Women’s WorldTour aufgenommen.

Am 5. März 2022 fand die achte Ausgabe des Strade Bianche Women Elite Eolo über 136 Kilometer von Siena nach Siena (Piazza del Campo) statt. Dabei konnte Lotte Kopecky vom Team Sd Worx aus Belgien nach 3 Stunden, 59 Minuten und 14 Sekunden (Durchschnittsgeschwindingkeit: 34,109km/h) knapp über die zweimalige Gewinnerin (2019 und 2020) Annemiek Van Vleuten (Movistar Team Women) trumpfen. Die Niederländerin belegte den zweiten Platz vor Ashleigh Moolman-Pasio (Team Sd Worx), die zehn Sekunden nach den beiden ins Ziel raste.